Beier Beirax II integr. Sucher - Emtus Kamera Nachschlagewerk

Header
Direkt zum Seiteninhalt

Beier Beirax II integr. Sucher

Kameras A-J > Beier

Kameradaten (Specifications):
• Name: Beier ; Beirax II  
• Hersteller: Woldemar Beier
• Baujahr: 1955
• Hergestellt in: Freital 2, Dresden ; Deutschland
• Kameratyp: Rollfilmkamera 6x9 cm (2 1/4 x 3 1/4 inch)
/ 8 Aufnahmen (8 exposures) oder mittels Einlegemaske
4,5x6 cm (1 3/4 x 2 1/4 inch)
/ 16 Aufnahmen (16 exposures)
• Filmtyp: Rollfilm 120 (B2-8)
• Objektiv: 1:4,5 / f=105 mm / E. Ludwig „Meritar“   
• Blenden: 4,5 / 5,6 / 8 / 11 / 16 / 22   
Verschlusszeiten: 25 / 50 / 100 / B / (1/Sek.)
Verschluss: „Junior“    
• Entfernungseinstellungen:
1,5 / 2 / 3 / 4 / 5 / 7 / 10 / 15 / oo / (m)
• Sucher: integrierter optischer Sucher mit Begrenzungen
für beide Formate
• Blitzanschluss: PC Buchse
• Nachweis: Kadlubek BEI0120
/ McKeown`s 97/98 S. 88 / Kerkmann 1446,1
• Grösse: B=90 mm H=165 mm T=42 mm
T=137 mm (geöffnet)
• Gewicht: 620 g


Beschreibung (Description):
Mittels Einlegmaske auch für das Filmformat 4,5x6 cm verwendbar. Drahtauslöseranschluss ; zwei Stativgewinde 3/8 inch ; Zubehörschuh ; zwei rote Filmkontrollfenster mit Schieberabdeckung ; Lederprägung „Made in Germany“ und Beier Logo auf der Kamerarückseite. Güteklasse 1 für gute Qualität (Erzeugnisse, die dem Durchschnitt des Weltmarktes entsprachen) und B.-Nr. (Betriebsnummer) 12/0705.

Beier

Abbildung-Nr. 0002
B.-Nr. (Betriebsnummer) 12/0705
/ Optik-Nr. 1117140

Zurück zum Seiteninhalt