Zeiss Ikon AG Icarette 500/2 - Emtus Kamera Nachschlagewerk

Header
Emtus logo
Header
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zeiss Ikon AG Icarette 500/2

Kameras O-Z > Zeiss Ikon

Kameradaten (Specifications):
Name: Zeiss Ikon AG ; Icarette 500/2
Hersteller: Zeiss Ikon AG
Baujahr: 1927 bis 1933     
Hergestellt in: Dresden ; Deutschland
Filmtyp: Rollfilm 120
Kameratyp: Rollfilmkamera 6x9 cm  
Objektiv: 1:4.5 / f=105 mm / „Zeiss Tessar“   
Blenden: 4,5 / 5,6 / 8 / 11 / 16 / 22 / 32
Verschluss: „Compur 0S“ Friedrich Deckel, München
Verschlusszeiten:
1 / 2 / 5 / 10 / 25 / 50 / 100 / 250 / B / T / (1/Sek.)
Entfernungseinstellungen: 1,5 / 2 / 3 / 5 / 10 / oo / (m)
Sucher: schwenkbarer Brillantsucher ; Rahmensucher mit Visier
Selbstauslöser: Mechanisch ; 12 Sekunden Vorlaufzeit
Grösse: B=85 mm H=175 mm T=35 mm
T=138 mm (geöffnet)
Nachweis: McKeown`s 95/96 S. 443 / Kerkmann 02068
/ Kadlubek ZIK1761 / Otto Reg.-Nr. 71.5.02.9
Gewicht:  675 g
Neupreis: RM 184.- (März 1927)


Beschreibung (Description):
Leichtmetallgehäuse mit Lederbezug ; höhenverstellbarer Objektivträger mittels Spindeltrieb ; Radialhebeleinstellung ; zwei Stativgewinde 3/8 inch ; Drahtauslöseranschluss ; drei Lederprägungen „Zeiss Ikon“, „Icarette“ und „500/2“ ; rotes Filmkontrollfenster mit Schieberabdeckung ; Rollfilmhalterungen gefedert ; Ledertragriemen. Das Modell ist nach der Nummernänderung mit der Typennummer 551/2 angeboten worden.

Zeiss Ikon

Abbildung-Nr. 0136
Gehäuse-Nr. 0 90436 / Optik-Nr. 1011347

wichtige Daten hinzufügen
Datenschutzerklärung
Fusszeile
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü