Agfa Microflex sensor Typ 5145 - Emtus Kamera Nachschlagewerk

Header
Emtus logo
Header
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Agfa Microflex sensor Typ 5145

Filmen / Zubehör > Super 8

Zubehördaten (Data):
Name: Agfa ; Microflex sensor Typ 5145
Hersteller: Agfa-Gevaert AG
Baujahr: 1969-1970     
Hergestellt in: München ; Deutschland
Filmtyp: Super 8 zb. Agfacolor CK 17
Kameratyp: Filmkamera Super 8
Objektiv: 1:1,9 / 10-25 mm / Agfa „Movaron“ ; 10 Linsen
Blende: 1,9
Entfernungseinstellungen:
2-6 m (Gruppensymbol) ; 5-oo m (Landschaftssymbol)
10 mm (Weitwinkel) ; 25 mm (Tele)
Verschlusszeiten: CdS-Belichtungsautomatik 18 Bilder/Sek.
Sucher: brillanter Reflexsucher ; rotes Blinklicht für Filmende ; Funktionssignale Nah und Fern ; Warnanzeige für Unterbelichtung (Zeiger von links in das Sucherbild)
Okulareinstellung: +/- 5 Dioptrien
Nachweis: AGFA Geschichte eines
deutschen Weltunternehmens Nr. ASK0250
Grösse: B=34 mm H=96 mm T=154 mm
Gewicht: 505 g (ohne Batterien)
Neupreis: DM 498,- (1969)


Beschreibung (Description):
Stromversorgung durch zwei 1,5 V Batterien Typ AA und für den Belichtungsregler eine 1,35 V Quecksilber-Knopfzelle Typ PX13, PX625 (wegen Quecksilberanteil verboten) Ersatz-Knopfzelle: Wein Cell MRB625 ; Fernauslöseranschluss ; Filmvorratsanzeige ; Stativgewinde ; Batterieschalter (schwarzer und weisser Punkt zueinander schaltet ab) ; Schlagheck Schultes Design.
Zubehör: Lederetui Typ 6546/001 ; Tragekordel Typ 5268 ; Agfa Steckleuchte Cine-Agfalux M mit Halogenlampe 650W für 115V Typ 5281/115, für 220V Typ 5281/220 ; Combitasche Typ 6547/001 ; Titellinse Typ 5302/001 (Die Tragekordel 47,5 cm kann als Messkordel für die Titellinse verwendet werden) ; Porträtlinse Typ 5303/001 (erschliesst den Aufnahmebereich zwischen 1 und 2 m).

Agfa

Abbildung Filmkamera 0023
Gehäuse-Nr. R 3162

Herzlichen Dank an meinen Vater Agostino
für das Exponat

wichtige Daten hinzufügen
Datenschutzerklärung
Fusszeile
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü