Hamaphot Hexi I - Emtus Kamera Nachschlagewerk

Header
Emtus logo
Header
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hamaphot Hexi I

Kameras A-J > G-H

Kameradaten (Specifications):
Name: Hamaphot ; Hexi I
Hersteller: Hamaphot KG Martin Hanke & Co.
Baujahr: 1955
Hergestellt in: Monheim/Schwaben ; Deutschland
Kameratyp: Rollfilmkamera 6x6 cm (2 1/4 x 2 1/4 inch)
/ 12 Aufnahmen (12 exposures)
Objektiv: 1:8 / f=65 mm / „Tricomat-DGM“ (Dreilinsig)
Blenden: 8 / 16 ; Symbole Trüb und Sonne
Verschlusszeiten: 1/25 (Sek.) Stellung M“ (Momentaufnahme)
; Stellung „Z“ (Zeitaufnahme)
Verschluss: „Einfachverschluss“
Entfernungseinstellungen: Fixfokus ; Schärfebereich 1m - oo
Sucher: Optischer Durchsichtssucher
Nachweis: Kerkmann 365 / Kadlubek HAM0040
Blitzanschluss: PC Buchse (synchronisiert)
Grösse: B=125 mm H=88 mm T=59 mm
T=88 mm (Tubus ausgefahren)
Gewicht: 245 g
Neupreis: DM 15,60 (1955) mit Objektiv Hexar DM 13,- (1955)


Beschreibung (Description):
Das schwarze Bakelitgehäuse hat auf der Rückseite eine Aufschrift „Made in W-Germany“ über dem Sucher ; herausdrehbares Tubus-Objektiv ; Stativgewinde 1/4 inch ; Aufsteckschuh ; Drahtauslöseranschluss ; rotes Filmkontrollfenster ; Kamerarückwand komplett abnehmbar. Es handelt sich um eine modifizierte Lizenzproduktion der Pouva Start die 1951 von Karl Pouva KG in Freital (Sachsen) entwickelt wurde. Das Exponat hat einen Händler-Aufkleber von Foto-Hoffmann in Wädenswil.

wichtige Daten hinzufügen
Datenschutzerklärung
Fusszeile
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü