Die neue Schmalfilmschule - Emtus Kamera Nachschlagewerk

Header
Emtus logo
Header
Direkt zum Seiteninhalt

Die neue Schmalfilmschule

Fotografierzubehör > Bücher

Buchdaten (Data):
• Name: Die neue Schmalfilmschule
• Autor: H. C. Opfermann
• Druck: Ohlenroth ; Erfurt
• Verlag: Heering-Verlag ; Harzburg
• Erschienen: 1940
• Seitenanzahl: 256 Seiten ; 264 Fotos und Zeichnungen
• Zeichnungen: Kurt Busch
• Einband: Halbleinen
• Grösse: 14,5 x 20,5 x 1,4 cm
• Gewicht: 400 g
• Neupreis: RM 6.80 (1940)

Vorwort vom Autor (Foreword):
Der Film ist der grosse Träger der Taten unserer Zeit. Er wird einst die Kunst des 20. Jahrhunderts genannt werden. Der Weg zur Filmkunst führt über die Filmtechnik. Wer Filmkunstwerke schaffen will, muss die Filmtechnik beherrschen. Der Filmamateur ist ein Freiwilliger. Seine Liebhaberei macht ihm Freude; ---- muss er lernen, dann will er Vergnügen daran haben.


Beschreibung (Description):
Hier ist das Filmbuch für jene Vielen, die das weite und interessante Gebiet ihrer Liebhaberei nicht mehr zersplittert, sondern an einer einzigen Stelle beisammen haben möchten: übersichtlich, vollständig und lebendig dargestellt, als die Zentral- und Nachschlagestelle für jeden Filmamateur. Inhalt: I Schule für Anfänger: Wie filmen, Was filmen, Die Wunschtafel ; II Schule für Begabte: Die sauber Technik, Die einfache Optik, Licht und Schatten ; III Schule für Meister: Sonderprobleme der Fernaufnahme, Das wirksame Motiv und das Filter, Die Kunst des Schminkens.

Abbildung Buch 0050

wichtige Daten hinzufügen
Datenschutzerklärung
Fusszeile
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü