Handbuch der Agfa-Photopapiere - Emtus Kamera Nachschlagewerk

Header
Direkt zum Seiteninhalt

Handbuch der Agfa-Photopapiere

Fotografierzubehör > Bücher

Buchdaten (Data):
Name: Handbuch der Agfa-Photopapiere
Autor: Dr. Walter Hornung
Herausgeber: Karl Knapp Verlag ; Düsseldorf
Erschienen: Januar 1955
Seitenanzahl: 235 Seiten ; mit 91 ein- und
mehrfarbigen Abbildungen, zahlreiche Tabellen
; 2 Tafeln mit Original-Agfa Photopapier-Mustern und
1 Anaglyphen-Brille
Druck: J. D. Küster Nachf., Bielefeld
Einband: Leinen gebunden
Grösse: 15,5 x 21,5 x 2 cm
Gewicht: 600 g

Vorwort vom Autor (Foreword):
Als im Jahre 1941 „das große Agfa-Labor-Handbuch“ erschien, wurde es von allen photographisch Schaffenden lebhaft begrüßt, denn es war die erste deutsche Veröfffentlichung, die alle Aufgaben eines modernen, rationell arbeitenden Photo-Laboratoriums für den Praktiker in übersichtlicher Form zusammenfaßte. Von den photographischen Papieren konnten darin allerdings nur die in der bildmäßigen Photographie zum Kopieren und Vergrößern dienenden Sorten berücksichtigt werden.

Danksagung/Widmung vom Autor:
Herrn Dir. Dr. Fritz Albers und Dr. Adolf Leubner ist dieses Buch gewidmet in dankbarer Anerkennung ihrer Verdienste um die Agfa-Photopapierfabrik.


Beschreibung (Description):
Inhalt: Werdegang der Agfa-Photopapiere ; Aufbau der Photopapiere ; Eigenschaften der versch. Papiersorten ; Die wichtigsten Papiere und ihre Kurzbezeichnungen ; Papier Nomenklatur ; Der Rückseitendruck ; Sorten, Oberflächen und Gradationen. Sortiment und Verarbeitung. Wässerung, Fixieren und Entwickeln usw. Enthält zwei Tafeln mit Original-Agfa Photopapier-Mustern und eine Anaglyphen-Brille.

Agfa

Abbildung Buch 0036

Zurück zum Seiteninhalt