Nagel Nr. 74 - Emtus Kamera Nachschlagewerk

Header
Emtus logo
Header
Direkt zum Seiteninhalt

Nagel Nr. 74

Kameras K-N > Nagel

Kameradaten (Specifications):
Name: Nagel ; Nr. 74 (ab 1930 Librette Nr. 74)
Hersteller: Dr. August Nagel Camerawerk
Baujahr: 1928-1931
Hergestellt in: Stuttgart-Wangen ; Deutschland
Kameratyp: Rollfilmkamera 6x9 cm (2 1/4 x 3 1/4 inch)
/ 8 Aufnahmen (8 exposures)
Objektiv: 1:4,5 / f=10,5 cm / „Unofokal“
; Doppelanastigmat Steinheil München
Blenden: 6,3 / 7,7 / 9 / 12,5 / 18 / 25 / 36
Verschluss: „Compur“ Friedrich Deckel München
Verschlusszeiten:
1 / 2 / 5 / 10 / 25 / 50 / 100 / 250 / B / T / (1/Sek.)
Entfernungseinstellungen:
1,2 / 1,5 / 2 / 3 / 5 / 10 / oo / (m)
Sucher: Brillantsucher mit Libelle und Rahmensucher
Nachweis: Kerkmann 01365 / Kadlubek NAG0190
/ McKeown`s 95/96 S.323
Produzierte Stückzahl: ca. 4000 Stück (1928-1939)
Grösse: B=80 mm H=155 mm T=35 mm
T=128 mm (geöffnet)
Gewicht: 590 g
Neupreis: RM 52.- bis RM 112.- (1928-1931)
je nach Ausführung


Beschreibung (Description):
Radialhebeleinstellung ; zwei Stativgewinde 3/8 inch ; Kamerarückwand abnehmbar ; rotes Filmkontrollfenster ; Lederprägung „Nagel“ auf der Kamerarückwand ; Wasserwaagenlibelle am Brillantsucher ; Drahtauslöseranschluss ; Ledertragriemen mit Prägung „Nagel“. Nachfolgemodelle ab 1930: Nagel Librette Nr. 74 (Kadlubek NAG0070).

Dr. AAugust Nagel Camerawerk

Abbildung-Nr. 0493
Gehäuse-No. 6055 / Optik-No. 199846
/ Verschluss-No. 258646


wichtige Daten hinzufügen
Datenschutzerklärung
Fusszeile
Zurück zum Seiteninhalt