Ernemann Heag I 6,5x9 - Emtus Kamera Nachschlagewerk

Header
Direkt zum Seiteninhalt

Ernemann Heag I 6,5x9

Kameras A-J > Ernemann

Kameradaten (Specifications):
• Name: Ernemann ; Heag I 6,5x9
• Hersteller: Ernemann-Werke AG
(gegr. 1889, ab 1926 Zeiss Ikon AG)
• Baujahr: 1913-1926
• Hergestellt in: Dresden ; Deutschland
• Kameratyp: Plattenkamera 6,5x9 cm (2 1/2 x 3 1/2 inch)
• Aufnahmematerial: Trockenplatten ; Planfilm ; Filmpack
• Objektiv: 1:6,8 / f=10,5 cm / „Detektiv Aplanat“ Ernemann
• Blenden: 6,8 / 9 / 12 /  18 /  25 / 36
• Verschluss: „Automat-V“
• Verschlusszeiten: 25 / 50 / 100 / Z / O / (1/Sek.)
• Entfernungseinstellungen: 2 / 3 / 4 / 6 / 15 / oo / (m)
• Sucher: Brillantsucher (schwenkbar)
• Nachweis: Kadlubek ERN1130
/ Kerkmann 0423 / McKeown`s (97/98) S. 187
• Grösse: B=90 mm H=125 mm T=46 mm
T=150 mm (geöffnet)
• Gewicht: 390 g


Beschreibung (Description):
Holzgehäuse mit Kunstlederbezug ; zwei Stativgewinde 3/8 inch ; horizontal und vertikal verstellbare Objektivstandarte ; Ledertragriemen ; Drahtauslöseranschluss. Beim Ausfahren des Objektivträgers bleibt die Standarte bei Stellung oo (Unendlich) auf der Entfernungsskala stehen, dann muss der hintere Teil der Einstellskala nach unten gedrückt werden, um den Objektivträger mittel Radialhebel weiter herauszufahren.

Ernemann-Werke AG

Abbildung-Nr. 0389
Gehäuse-Nr. 1154012
/ Optik-Nr. 447229



Zurück zum Seiteninhalt