Agfa Optima III Typ 2201/251 (Apotar) - Emtus Kamera Nachschlagewerk

Header
Direkt zum Seiteninhalt

Agfa Optima III Typ 2201/251 (Apotar)

Kameras A-J > Agfa

Kameradaten (Specifications):
• Name: Agfa ; Optima III Typ 2201/251 (Apotar)
• Hersteller: Agfa Camera-Werk AG
• Baujahr: 1960
• Hergestellt in: München ; Deutschland
• Kameratyp: Kleinbildkamera 24x36 mm
• Filmtyp: Kleinbildfilm 135
• Objektiv: 1:2,8 / f=45 mm / „Agfa Color-Apotar“  
• Blenden: 2,8 / 4 / 5,6 / 8 / 11 / 16 / 22
; Belichtungsautomatik (Selenmessung)
Verschlusszeiten: 1/30 bis 1/500 (Sek.) stufenlos ; B
Verschluss: „Compur Spezial“
• Entfernungseinstellungen:
Portrait-, Gruppen- und Landschaftssymbol
• Sucher: Leuchtrahmensucher mit Parallaxmarken
; Rot/Grün Signal
• Blitzanschluss: PC Buchse ; 1/30 (Sek.)
• Nachweis: Kadlubek AGF2221 / Kerkmann 64
• Grösse: B=134 mm H=92 mm T=68 mm
• Gewicht: 700 g
• Neupreis: DM 298,- (1960)
;  DM 26,- Bereitschaftstasche


Beschreibung (Description):
Gehäuse-Nr. im Zubehörschuh ; Drahtauslöseranschluss ; Stativgewinde ; Schnellschalthebel ; Bildzählwerk ; Schraubfassung M35,5 mm ; Rückspulknopf. Filmentpfindlichkeitseinstellung 11-25 DIN bzw. 10-250 ASA. Aufnahmevorgang: magisches Auge im Sucher misst immer die Lichtverhältnisse der anvisierten Motive (bei gespanntem Hebel), danach wird im Sucher ein Rot/Grün Signal angezeigt. Weiteres Modell: Agfa Optima IIIS Typ 2202/251 mit gekuppeltem Entfernungsmesser DM 358,- (1960).



Agfa Camera-Werk AG

Abbildung-Nr. 0410
Gehäuse-Nr. CY 5906

Zurück zum Seiteninhalt