Dacora - Emtus Kamera Nachschlagewerk

Header
Emtus logo
Header
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dacora

Fotografierzubehör > Geschichte

vor 1948
Bernhard Dangelmaier besucht eine Handelsakademie,
arbeitet in Bremen an der Börse, im Speditionsgewerbe
und bei den Siemenswerke in Berlin.

1.1.1946
Bernhard Dangelmaier gründet
eine Firma für Optik- und Feinmechanik in Reutlingen.
und produziert Lupen und Leselupen in verschiedenen
Farben (neue Kunststofftechnik).

1948
Herstellung einfacher Rollfilmkameras unter
dem Firmennamen Dangelmaier & Co.
z.B. die Modelle:

ab 1954
Herstellung von Rollfilm- und Kleinbildkameras
unter dem Firmennamen
DACO Dangelmaier & Co.
z.B. die Modelle:

ab 1960
Firmenname wechselt zu
Dacora-Kamerawerk Dangelmaier & Co.
z.B. die Modelle:

1.7.1969
Dangelmaier wird von der amerikanischen Firma
Leach Relais und Elektronik G.m.b.H. in München
gekauft und firmiert als Dacora-Kamerawerk G.m.b.H.
Der Firmensitz wird nach München verlegt
und noch im gleichen Jahr die Kameraproduktion eingestellt.

1.8.1972
Das Werk wird von der Weber KG in Nürnberg
, Äußere Bayreuther Strasse 55 übernommen
und existiert als Dacora-Kamerawerk Nürnberg.
Das Werk in Reutlingen wird geschlossen.

wichtige Daten hinzufügen
Datenschutzerklärung
Fusszeile
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü