Talbot Errtee Rollfilm - Emtus Kamera Nachschlagewerk

Header
Direkt zum Seiteninhalt

Talbot Errtee Rollfilm

Kameras O-Z > S-T

Kameradaten (Specifications):
Name: Talbot ; Errtee Rollfilm
Hersteller: C. F. Foth & Co (gegr. 1926)
Vertrieb: Romain Talbot
(gegr. 1855 in Paris ; 1870/71 Umzug nach Berlin)
Baujahr: 1927
Hergestellt in: Berlin ; Deutschland
Kameratyp: Rollfilmkamera 6x9 cm (2 1/4 x 3 1/4 inch)
/ 8 Aufnahmen (8 exposures)
Filmtyp: Rollfilm 120 (B2-8)
Objektiv: 1:6,3 / f=105 mm / „Doppel-Anastigmat“ Foth
Blenden: 6,3 / 9 / 12,5 / 18 / 25 / 36
Verschlusszeiten: 25 / 50 / 100 / B / T / (1/Sek.)
Verschluss: „Vario“
Entfernungseinstellungen: 2 m / 7 ft ; 4 m / 13 ft
; 7m / 25  ft ; oo (Einrastschlitze am Vierkantstab)
Sucher: Brillantsucher (schwenkbar)
Nachweis: Photo-Plait 1927 (französischer Verkaufskatalog)
baugleich/ähnlich mit „Foth-Film“ Modell 1927
Grösse: B=80 mm H=165 mm T=35 mm
T=133 mm (geöffnet)
Gewicht: 610 g


Beschreibung (Description):
Schrumpflack ; zwei Stativgewinde 3/8 inch ; Drahtauslöseranschluss , rotes Filmkontrollfenster ; Lederprägung Errtee ; das Öffnen der Kamera durch seitliches Herausziehen. Baugleich/ähnlich mit C. F. Foth & Co „Foth-Film“ Modell 1927. Der Name Err-Tee entstand aus den Initialen von Romain Talbot.

Zurück zum Seiteninhalt